zur Anmeldung
zur Registrierung

SpeedDating Magazin

PARTNERSUCHE

Zur Partnersuche Übersicht

10 absolute NO GOs für das erste Date und die Partnersuche

10 absolute NO GOs für das erste Date und die Partnersuche

„Da war doch was...?“ Kaum haben wir die Augen geöffnet, sucht unser Gehirn nach der Antwort darauf, warum wir so freudig angespannt sind. Und dann: „Natürlich! Mein Date!“ Das erste Date ist eine besonders aufregende Zeit. Schmetterlinge flattern durch den Bauch, der Puls ist beschleunigt und unsere Gedanken kreisen unaufhaltsam um dieses Ereignis.

Hundert Fragen und Überlegungen bestimmen die Zeit bis zur Verabredung, und von der Wahl der Kleidung, des richtigen Duftes bis hin zu möglichen Gesprächsthemen, gibt es plötzlich so viel zu bedenken. Dabei reicht es, ganz Sie selbst zu bleiben. Die zehn wichtigsten No GOs helfen, unnötige Fettnäpfchen zu vermeiden, damit das erste Date und die Partnersuche ein Erfolg wird.

Treffpunkt

Es muss nicht das teuerste Restaurant am Platz sein, aber Orte wie die Frittenbude von nebenan oder einen bekannten Fastfood-Hersteller sollten für das erste Date gemieden werden. Der Ort, an dem Sie sich zum ersten Date treffen, hat großen Einfluss auf die Atmosphäre. Ein gepflegtes Ambiente zeugt von Wertschätzung, Respekt und Bemühen. Das Verzehren einer Currywurst mit Pommes am dritten Stehtisch rechts vom Tresen hingegen könnte leicht einen Eindruck von Desinteresse, Unkreativität und den Gestank von altem Friteusenfett hinterlassen. Und wer würde sich schon gerne an ein solches erstes Date erinnern?

Pünktlichkeit

Natürlich gibt es entschuldbare Verspätungsgründe. Erdbeben, Überflutungen, Kidnapping, plötzlich aufkommende Hurrikans...da kann das erste Date leicht zur Nebensächlichkeit verkommen. Neben diesen Gründen sind alle anderen aber nahezu inakzeptabel. Pünktlichkeit zeugt von Wertschätzung und Respekt und das ist das Mindeste, was sie Ihrem Datingpartner entgegenbringen sollten. Vorsicht auch vor zu frühem Erscheinen, denn man möchte niemanden in Verlegenheit bringen. Niemand möchte angesprochen werden, wenn man gerade einen letzten Blick in den klappbaren Handtaschen-Kosmetikspiegel wirft oder den Sitz der Gürtelschnalle überprüft.

Falsche Komplimente und solche, die keine sind

„Deine Frisur ist toll!“, entlarvt sie als oberflächigen Möchtegern-Charmeur, wenn Ihr Gegenüber einen zentimeterbreiten Ansatz hat und leichte Splissprobleme. Vielleicht hat es mit dem Friseurbesuch einfach nicht mehr geklappt und Sie berühren gerade unachtsam einen wunden Punkt. So manch einer hat generell Probleme damit, Gedanken in die passenden Worte zu kleiden. Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit, mit Sicherheit zu Recht geschätzte Eigenschaften, sind wenig hilfreich, wenn Sie Ihrem Angebetetem tief in die Augen schauen, sich ihre Münder in freudiger Erwartung auf den ersten, vorsichtigen Kuss befinden, sie die Augen schließen und die Worte „Du hast aber auch Probleme mit unreiner Haut.“ sich nur unsanft den Weg über die Ohren in sein Gehirn suchen.

Killer-Themen vermeiden

Ein gewisses Maß an Aufgeregtheit sei jedem zugesprochen. Unüberlegten Sprechfluss sollte man als auch frau dennoch vermeiden. Themen wie Ex-Partner, Krankheiten, das Jammern über die Welt generell oder übertriebenes Fachsimpeln haben bei einem ersten Date und der Partnersuche nichts verloren und entpuppen sich meist als Gesprächs-Killer. Die eigene Lebensgeschichte in den Mittelpunkt zu stellen wirkt ohnehin unhöflich und führt bei ihrem Gegenüber zu dem Gefühl, als sei er uninteressant oder langweilig. Es gibt so viele schönere Themen, bei denen Sie gemeinsam lachen und sich austauschen können. Erzählen Sie doch von einem ungewöhnlichen Urlaubserlebnis oder sprechen Sie über den letzten Kinofilm, den Sie gesehen haben. Vielleicht entdecken Sie erste gemeinsame Vorlieben?!

Tischmanieren I

Den Knigge müssen Sie nicht auswendig kennen. Aber über grundlegende Basiskenntnisse sollte man verfügen. Desinteresse – statt den Eindruck, man sei unheimlich geschätzt und wichtig – signalisiert man schnell, wenn das Handy ständig klingelt und alle Gespräche wichtiger sind als das einzige in vivo stattfindende. Ebenso kann das andauernde Schreiben von SMS oder Checken des Kalenders dem Datingpartner schnell ein Gefühl der Überflüssigkeit vermitteln. Schalten Sie Ihr Handy also auf lautlos und konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihr erstes Date.

Tischmanieren II

Schlürfen, Schmatzen, mit vollem Mund sprechen...all das sollte tunlichst vermieden werden. Es zeugt nicht nur von schlechtem Benehmen, sondern vermittelt Ihrem Gegenüber ein Gefühl der Respektlosigkeit. In diesem Zusammenhang sei ein kleiner Appell an die Herren gerichtet: Der Frau die Türe öffnen, den Stuhl bereitstellen und nach ihr Platz nehmen sind Eigenschaften, die viele noch heute zu schätzen wissen. Emanzipation hin oder her – eine kleine Diva, die verwöhnt und umschwärmt werden möchte, steckt noch in allen von uns.

Übermäßiger Alkoholkonsum

Aufregung vor einem ersten Date kann sich, je nach Persönlichkeit, ganz unterschiedlich auswirken. Während man dem einen seine Aufregung fast nicht anmerkt, hat der andere mit Schweißflecken, plötzlich auftretenden Schluck- und Sprechbeschwerden, nervösen Händekneten oder Beinwippen zu tun. Manch einer verspricht sich etwas Beruhigung, indem er alkoholische Getränke zu sich nimmt. In gewissen Maßen ist diese Selbstbehandlung auch verständlich. Unschön wird die Situation jedoch, wenn sie außer Kontrolle gerät. Gespräche mit einem lallenden Gegenüber, das sich über die eigenen peinlichen Witze amüsiert und die Aufmerksamkeit aller anderen Gäste auf sich zieht, zählen nicht unbedingt zu denen, die man gerne wiederholen möchte.

Unaufmerksamkeit

Aufregung und Alkoholkonsum können auch leicht dazu führen, dass die Konzentration, Aufmerksamkeit und die Fähigkeit dem Gespräch zu folgen, leiden. Aber natürlich macht es keinen guten Eindruck, wenn sie plötzlich durch ein „Oder wie siehst du das?“ aus ihren Gedanken gerissen werden und inhaltlich keine Stellung beziehen können. Ein gesundes Maß an Aufregung ist hilfreich und wichtig. Ufert sie aus, kann sie leicht zum Killerkriterium werden, also halten Sie sie im Zaum.

Verkleidung

Der erste Eindruck spielt bei einem ersten Date und der Partnersuche natürlich eine große Rolle. Egal, ob Sie sich zum ersten Mal real sehen oder sich zum ersten Mal in dieser neuen Datingsituation sehen – man möchte attraktiv, begehrenswert und sexy sein und gleichzeitig nicht overdressed oder gar arrogant wirken. Wichtigste Regel: Verkleiden Sie sich nicht! Bleiben Sie sich selbst treu und sorgen Sie dafür, dass sie sich wohl fühlen. Es hat keinen Sinn, sich in einen Rock zu zwängen, der zwei Größen zu klein ist und frau den ganzen Abend damit beschäftigt ist, den Bauch einzuziehen. Ebenso unsinnig ist es, sich in einen Anzug zu zwängen, obwohl man eigentlich der Sweatshirt und Jeans-Typ ist. Verkleidungen fliegen früher oder später auf – und Sie wollen doch, dass ihr erstes Date Sie so kennen lernt, wie sie sind.

Zukunftspläne und Erwartungen

„Und wovon ich schon immer geträumt habe ist ein eigenes Haus mit Garten. Zwei Kinder müssen es mal mindestens sein und ein Hund. Schwarz soll er sein. In meinem Garten möchte ich Gemüse anpflanzen. Mit 38 werde ich die Vorsitzende des Elternvereins sein. Und....“ Schrecken Sie Ihr Gegenüber nicht durch eine bis ins Kleinste geplante Zukunft ab. Sie signalisieren, dass Sie nur jemanden dulden, der bereit ist, sich kleine Nischen zu suchen, in die er oder sie noch hineinpassen. Einen unflexiblen und starren Weg als Lebensweg zu zeichnen, wirkt wenig einladend und könnte Ihren Gesprächspartner, besonders bei einem ersten Date, abschrecken und in die Flucht schlagen.

Das Zauberwort, wenn Sie ein gelungenes erstes Date erleben wollen, ist sicherlich Authentizität. Bleiben Sie sich, Ihrem Kleidungsstil, Ihren Interessen und Einstellungen treu. Aber finden Sie ein geeignetes Maß und seien Sie ein aufmerksamer und interessierter Zuhörer. Denken Sie an die NO GOs und daran, dass es in erster Linie darum geht, Spaß miteinander zu haben - dann kann das erste Date nur zum Erfolg werden.

Zur Partnersuche Übersicht
Facebook Twitter SpeedDating Blog RSS