zur Anmeldung
zur Registrierung

Partnersuche im Eiltempo

Wenig Freizeit bedeutet auch weniger Zeit für private Aktivitäten. Wer also seine große Liebe nicht bei der Arbeit, beim Einkaufen oder im Waschsalon trifft, für den heißt es auch bei der Partnerwahl: Nur keine Zeit verlieren.






Flirten mit der Stoppuhr: Speed-Dating

Diese Form des modernen Kennenlernens kommt aus den USA, trifft aber auch in Deutschlands Großstädten auf zunehmende Begeisterung. Was sich dahinter verbirgt? In der Regel treffen sich eine gleiche Anzahl Männer und Frauen. Jeweils eine Frau sitzt einem Mann gegenüber und nach zehn Minuten ertönt der Gong und die Herren rücken einen Tisch weiter.


In dieser Zeit versucht jeder, sich von seiner besten Seite zu zeigen und gleichzeitig einiges über sein Gegenüber zu erfahren. Erst nach der Veranstaltung geben die Teilnehmer dem Organisator ihre jeweiligen Präferenzen bekannt. Beruhen die Sympathien auf Gegenseitigkeit, wird ein normales Date ausgemacht. Kommt man neu in eine Stadt, ist diese Methode besonders praktisch, man hat ja nichts zu verlieren und ein lustiger Abend ist allemal drin.


Erschienen bei http://www.aol.de



Facebook Twitter SpeedDating Blog RSS